logo

unterstützt durch:

logo fachausschuss

logo cms

neue ausschreibung: 'tunnel'
bis ende april freut sich der literaturautomat auf eure texteinsendungen zum thema 'tunnel'.

danke an alle autor_innen, alle gäste und an die carambolage!
die neuen schachteln gibts überall wo es einen literaturautomat gibt.

neue befüllung und vernissage in der carambolage
der literaturautomat basel freut sich, euch in die carambolage einzuladen. mit neuem automaten, neuem thema und neuen autorinnen und autoren. gegenstand dieser befüllung ist die "zentralregion". ausserdem lesen teilnehmende des JKF workshops "the fast and the furious", der im september 2017 stattgefunden hat.

Ort: Carambolage Bar, Erlenstrasse 34, 4058 Basel
Zeit: Donnerstag 8. März, 20:00 Uhr (acht)
Eintritt frei; Kollekte

autor_innen:
Mariann Bühler/ Natalie Sigg für Raúl Fuertes/ Annina Haab/ Venus Electra Ryter/ Monica Schwenk/ Autorinnen und Autoren der JKF Textwerkstatt.

workshop am JKF basel
am samstag 2. september veranstaltet der literaturautomat am JKF im literaturhaus einen workshop zu affektschreiben. kurz, schnell und intensiv. start um 15:00. für die produzierten texte besteht möglicherweise die möglichkeit, im literaturautomat veröffentlicht zu werden.

anmeldungen jederzeit an: info@literaturautomat.ch
weitere infos: hier im JKF programm

23.06.2017
in der buchhandlung labyrinth und im literaturhaus basel sind die preziösen literaturschachteln unserer sechs autor_innen am zigarettenautomaten zu beziehen.

01.05.2017
am 11. mai ist es so weit. der erste frisch befüllte literaturautomat zieht ins labyrinth ein. es lesen die sechs autorinnen und Autoren der gedruckten texte zum thema 'automaten'. wir freuen uns!

autor_innen:

Anna Dafne Alessi/ Heini Gut/ Michael Mittag/ Simon Morgenthaler/ Mischa Schüler/ Runa Wehrli

Ort: Buchhandlung Labyrinth, Nadelberg 17, 4051 Basel
Zeit: 19:30 Uhr (halbacht)
Eintritt frei; Kollekte

05.03.2017
vielen dank an alle autorinnen und autoren für die zahlreichen und spannenden einsendungen. am 11. mai findet in der buchhandlung labyrinth eine lesung statt, dort wird eine neue ausgabe vorgestellt. im labyrinth wird ab dann auch dauerhaft ein literaturautomat an der wand hangen.

15.12.2016
der literaturautomat kommt nach einiger zeit der abwesenheit zurück nach basel. schon bald soll es in den ausrangierten zigarettenautomaten neue texte von neuen autorinnen und autoren zu finden geben. dazu lesungen mit schreibenden in fleisch und blut, längeren und anderen texten und verschiedensten themen. bis ende februar freut sich der literaturautomat auf eure texteinsendungen zum thema 'automaten'.


die von marlon ilg gestalteten, handgesetzten und von markus müller gedruckten A2 plakate können für 30 CHF über info@literaturautomat.ch käuflich erworben werden.