literatur

literatur kennt viele formen und farben. der literaturautomat widmet sich, ausgehend vom spezifischen kartenformat als publikationsform, vor allem der lyrik, aber auch kurzen prosatexten. er sieht sich als vermittlungsinstanz, um geheime, hermetische und einsame literatur im öffentlichen raum zu verbreiten. im zentrum stehen also formal kurze texte, komponiert auf reihen aus acht karten. dieses ungewöhnliche format ermöglicht sowohl den schreibenden als auch den lesenden neue facetten von literatur zu entdecken.

archiv

in den literaturautomaten erscheinen — entsprechend der anzahl schächte — jeweils etwa sechs verschiedene werke von sechs autor*innen zusammen. die einzelnen chargen laufen mal unter einem thema, mal nicht.

mai 2017 — automaten

HEINI GUT — UND SO WEITER

MISCHA SCHÜLER — MASCHINE MÜLLER

RUNA WEHRLI — AUTOMATENMENSCHEN

SIMON MORGENTHALER — ECRITURE AUTOMATIQUE, MISSVERSTANDEN

ANNA DAFNE ALESSI — «ACH – ACH»

märz 2018 — zentralregion

ANNINA HAAB — UNEBENE

MARIANN BÜHLER — ZRB

MONICA SCHWENK — DE RÄNDER NOOCH

VENUS ELECTRA RYTER — GESTUS INSZENIERTER WEICHHEIT

RAUL FUERTES — KREISRUND

juni 2018 — tunnel

ADAM SCHMUTZ — MONTE ALBANO

ALEKS SEKANIC — TUNNELBAUER

HANNA WIDMER — TUNELLEN, DAS

ISABEL KARRER — EINE TUNNELFAHRT

RAHEL NÄPFLI — EREIGNISSE EINES SPAZIERGANGS

SASCHA RIJKEBOER — TUNNÄU

november 2018 — generatoren

JORIS MUNDWYLER — EIN POLIZIST

KARIN DERUNGS — HINTERLASSENSCHAFT WÄRME

OLIVIER CHRISTE — WOHIN FLIEGEN DIE SCHMETTERLINGE?

SARAH EGLI — DIE ANDERE SEITE DES ATLANTIKS

SASCHA RIJKEBOER — GENERIERÄ

märz 2019 — frei

CLARA A’CAMPO — FUSSGÄNGER DES WELTRAUMS

DR. MORGENTHALER — AKADEMISCH VERSCHRIEBEN

HARALD HETZEL — BUDDHA GAUTAMAS LETZTES INTERVIEW

MAYA OLAH — IM MUSEUM

RAUL FUERTES — IVAN

dezember 2019 — ferien

ANNA-SOPHIE DREUSSI — DIE JUNGE FRAU UND DER SWIMMING-POOL

HARALD KAPPEL — MANDELN UND FJORDE

JEANNIE SCHNEIDER — DRAUSSEN ESSEN

JULIUS SCHMIDT — UMGEBUCHTE SCHRIFTZÜGE

RAUL FUERTES — IVAN UND HANSPETER

REBEKKA SALM — #VACATIONLOVE #ORNOT

juni 2021 — film

AURELIA ROHRMANN — BELIEBIGE SZENEN

CARLO LEONE SPILLER — TRINKE MIT PHOTONER DAUERWELLE KÜHLE LIMONADE

ERIC EHRHARDT — HERRISCHERE RINGE (EIN REMASTERING)

RAUL FUERTES — HANSPETER UND IVAN

ISABEL KARRER — DER BILDSCHIRM